Die Kette

IDer Prozess der Olivenölverarbeitung beginnt auf dem Feld, wo die verschiedenen Anbaubehandlungen gesunde Oliven zum richtigen Zeitpunkt der Reife garantieren müssen. Die Güte des Öls hängt eng mit der Qualität der Oliven und der Sorgfalt bei der Herstellung und Verarbeitung zusammen. Die Olivenernte erfolgt im Allgemeinen durch mechanisches Schütteln in der Zeit des ersten Oktobers, in der die Olive wieder in die Phase der Veraison eintritt, dh der Farbänderung der Frucht, die von Grün zu Purpur und dann zu Schwarz wird. In der Tat gibt es in diesem Moment die größte quantitative Konzentration an Öl und phenolischen Substanzen, die dem Öl die organoleptischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften verleihen. Die Oliven werden nach der Ernte in die Mühle transportiert, wo die Vermahlung innerhalb von 12 Stunden erfolgt, da die Stationierung den Säuregehalt und die Oxidation der Fette erhöht und die Neigung zur Ranzigwerden erhöht. Die Mühle ist mit getrennten Produktionslinien ausgestattet: konventionell und organisch, mit kontrollierten und zertifizierten Herstellungsprozessen. Wir verlassen uns auf die modernsten Technologien, um hohe Standards in Bezug auf Lebensmittelsicherheit, Hygiene und Qualität bei der Ölproduktion zu gewährleisten, und zwar dank der Verwendung von Edelstahl in allen Teilen, die mit Oliven und Öl in Berührung kommen, wobei die Kneter mit Türen verschlossen und innen gewaschen werden Systeme der Panzer. Es ist eine Durchlaufanlage mit ständiger Temperaturüberwachung. Die erste Phase des Prozesses mit der Lagerung der Oliven ist physikalisch von der Phase der Zerkleinerung und Extraktion getrennt. Von der Produktionsabteilung unterschieden ist das Lagerhaus mit Edelstahltanks, in denen die beste Nativextra unter Stickstoff gelagert wird. Die Verarbeitungstemperaturen werden ständig überprüft, um die Aufrechterhaltung aller organoleptischen und gesunden Eigenschaften des Öls zu gewährleisten. Bei der Kälteextraktion wird Prozesswasser mit einer Temperatur von nie mehr als 27 ° C hinzugefügt, und es wird überwacht, dass Olivenpaste und Öl nicht überhitzen. Diese Vorsichtsmaßnahme sorgt dafür, dass das Öl keine Veränderungen erfährt und bestenfalls seine natürlichen Aromen, Aromen und vor allem Polyphenole beibehält. Diese kostbaren Substanzen, die wir beim Probieren des Öls wahrnehmen können, weil sie für die Bitterkeit und Würze verantwortlich sind, können nicht nur den Menschen, sondern auch das Öl selbst vor dem natürlichen Alterungsprozess der Zellen schützen.